Skip to content

 

KURZES PORTRAIT DER KÜNSTLERIN

 
Renate Chaproniere-Höglmeier wurde am 10. März 1957 in Regensburg geboren und lebte seit August 2020 in Rieden.

Nach 25jähriger Berufserfahrung im Bereich Verkauf und Beratung mit Schwerpunkt Mode, Schmuck und Wohnen, beschäftigte sie sich seit Jahren mit Farbgestaltung im Bereich Wohnen und Garten.
Nach einer völligen Neuorientierung im Jahr 1999 ist bei ihr endgültig die Kunst “ausgebrochen”.
Seit dem ging die Künstlerin aus Überzeugung den Weg der Spiritualität und liess diese in ihre Werke einfließen.
Ihr Atelier befand sich an der Speichergasse in Regensburg von 2005 bis 2009.
2017 erkrankte Sie an Krebs und kämpfte unerbitterlich um Ihr Leben.
 
Am 21. März 2021 verstarb Renate Chaproniere-Höglmeier an Ihrem schweren Leiden.
 
 
wp1dbd4dfa_06
ROTES KLEID
Die Grundlagen des Malens erlernte die Künstlerin bei dem Münchner Maler Helmut Vakily.

Sie präsentierte mehrmals ihre Werke auf den Ausstellungen “Bilder, Briefe, Noten” mit Künstler aus dem In- und Ausland, in der Autoren Galerie I in München.

2003 Ausstellungen in Regensburg, Hotel Sorat “ENERGIE-FLUSS im Wandel der Zeit”, sowie Bürgerfest, “Tor des Erwachens” am Donau Ufer.
Ab 2005 eigenes Atelier (Atelier-A9) in Regensburg.
2007 Bürgerfest, Projekt “Straßenkinder in Mozambique.
Am 9.9.2009 Heirat in der Schweiz.
Ab November 2009, Atelier-A9 in Alteglofsheim.
Ab 2013 Atelier-A9 in Zwiesel. Studienreisen nach Italien, Afrika, Schweiz und Malediven.
 
 

EINIGE WORTE DER KÜNSTLERIN

Als die Kunst ausbrach fand ich Zugang zur Malerei, die mich in Aufruhr und Spannung versetzte und von da an mein gesamtes Dasein bestimmte!
Den Zusammenhang von bewussten und unbewussten Vorgänge zu verstehen.
Meine Arbeit als Künstlerin verstehe ich als Ausdruck meiner Person als Individuum in Verbindung zu einzelnen und kausalen zusammenhängen unseres Daseins (alltägliches Leben).
Meine Bilder entstehen somit „situativ-intuitiv“, sie sind Ausdruck meiner Sichtweise der Dinge zwischen Himmel und Erde und transformieren licht Erfahrung durch Bewusstseinserweiterung auf unsere physische Ebene und begleiten uns auf dem Weg der Erfahrung „wer wir wirklich sind“.
FÜR EIN LEBEN
IN FREUDE UND DANKBARKEIT
 
Renate Chaproniere-Höglmeier          ———- R.I.P.
DSCF1170